Wir sind ein Ruderverein in Erlangen und unser Bootshaus liegt direkt am Hafen in Büchenbach.

Dort starten jede Woche Jung und Alt zum Rudern auf den Kanal.

Längere Strecken auf anderen Gewässern, so genannte Wanderfahrten, sind unsere Spezialität. Wir sind gerne draußen, baden im Main und genießen nicht nur unsere fränkische Landschaft.

Vom 6. bis 10. September findet unsere Wanderfahrt bei Neuruppin statt. Weitere Informationen unter Wanderfahrten.

P1020261_scaled

Ein Bericht von Arne Borsum, Bilder: Hans-Heinrich Hartmann, Rolf Baßler, Arne Borsum

Angedacht war eine Tagesfahrt auf dem Obermain schon länger. Nur zu welchem Zeitpunkt sollte sich erst kurzfristig entscheiden, denn Wetter und Wasserstand mussten passen. Denn ist das Wasser zu niedrig, ist der Obermain hier wegen diverser Stromschnellen und Untiefen praktisch nicht ruderbar. Bei zu hohem Wasserstand dagegen ist die Strömung viel zu stark und daher auch nicht ganz ungefährlich.

Ende März konnte Fahrtenleiter Rolf Baßler dann verkünden: „Am kommenden Sonntag den 3. April 2016 ist der Wasserstand sehr gut um den Main von Bad Staffelstein bis Hallstadt zu rudern. Das Wetter ist auch sehr gut gemeldet. Wir sollten die Gelegenheit nutzen. Beides also Wasser und Wetter passen selten zusammen.“ Weiterlesen »

IMGP2726_scaled
Am vergangenen Samstag feierte die Erlanger Wanderrudergesellschaft Franken e.V. (EWF) die Taufe eines „Skiffs“ (Einer) für den Jugendsport.

Nach einer kurzen Ansprache des Vorsitzenden Volker Wunderlich taufte Jugendvorstand Andrea Winner das Boot auf den Namen „Stöpsel“ mit dem traditionellen Taufspruch der Ruderer: „Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel“. Gleich darauf wurde das neue Boot erstmals im Main-Donau-Kanal zu Wasser gelassen und ging auf seine Jungfernfahrt. Weiterlesen »

Kreuzfahrtschiff

(Fotos: Rolf Baßler)

Flusskreuzfahrten über Main und Donau boomen, das führt immer mehr Kreuzfahrtschiffe auch auf den Main-Donau-Kanal. Die Kapazitäten im Nürnberger Hafen sind erschöpft, daher fertigt die Reederei Viking River Cruises immer mehr Schiffe am Erlanger Hafen ab. In den meisten Fällen wenden die Schiffe im Wendebecken nahe der Kriegenbrunner Schleuse und fahren dann rückwärts bis zum Hafen. Am vergangenen Freitag zog es der Kapitän dieses Schiffes allerdings vor, das Wendebecken an unserem Bootshaus zu nutzen. Weiterlesen »

Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch

Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch

Am 2. Juli 2016 starten wir zur diesjährigen Kursabschlussfahrt. Es geht auf die Donau von Vohburg bis Kelheim. Auf der Strecke liegt der Donaudurchbruch mit dem Kloster Weltenburg. Die Kursteilnehmer lernen so das Rudern auf fließenden Gewässern mit all seinen Besonderheiten (Strömungen, Schleusen, Fähren) kennen. Erfahrene Wanderruderer begleiten die Fahrt.

Auch die Termine weiterer Wanderfahrten im September stehen nun entgültig fest: Vom 6. bis 10. September fahren wir auf der Lahn von Geißen nach Koblenz. Vom 16. bis 18. September sind wir am Tegernsee.

Auf der Seite Wanderfahrten finden sich Termine und weitere Details zu den Wanderfahrten.

Für die Anfängerausbildung von Kindern und Jugendlichen bieten wir einen zweiten Einstiegstermin nach den Pfingstferien an: Wir starten am 2. Juni.

Der Kurs für Kinder und Jugendliche besteht aus 5 Einheiten. Die Teilnehmer werden von Beginn an in den Ruderbetrieb der Vereinsjugend integriert. Der Kurs kostet 60 € – in diesem Betrag ist bereits die Mitgliedschaft für das Jahr 2016 enthalten.

(Bilder: Arne Borsum)

Ergometerrudern

Kreisfahren mit Anhänger Fahrer von Bootswagengespannem müssen viel beachten, beispielsweise die Schleppkurve oder das Ausscheren des Hecks. Dazu kommen rechtliche und Sicherheitsaspekte.

Da kam ein Angebot des Bayerischen Ruderverbandes sehr gelegen: Zwei Mitglieder der EWF nahmen am Lehrgang für Fahrer von Bootstransporten teil. Mit unserem Bootsanhänger und Privat-PKW fuhren wir am 23. April nach Regensburg, wo der Lehrgang in Theorie und Praxis stattfand.

Der Organisator Karl Straube hat einen Artikel über den Lehrgang geschrieben:

Weiterlesen »

P5010301bDu spielst mit dem Gedanken, einen Ruderkurs zu belegen? Vielleicht möchtest du es vorher einmal ausprobieren. Am Samstag, dem 30. April von 14 bis 18 Uhr findet unser Schnupperrudern für Kinder und Jugendliche statt. Du kannst in dieser Zeit einfach vorbeikommen. Wir beantworten alle Fragen und rudern mit dir eine oder zwei Runden auf dem Kanal.

Wenn es dir gefällt: im Ruderkurs ab dem 5. Mai sind noch Plätze frei. Weitere Infos hier.

Am Sonntag, dem 1. Mai sind alle Interessierten (Kinder und Jugendliche ebenso wie Erwachsene) zum Schnupperrudern eingeladen (Rädli-Station 48).

Rädli 2015 bei der EWF

Wir laden alle Teilnehmer der Rädli ein, unsere Station (Nr. 48, gelbe Route) am Main-Donau-Kanal zu besuchen.

Unsere Besucher können sich im Ergometerrudern probieren, unter Anleitung auf dem Kanal eine Runde schnupperrudern oder einfach bei Kaffee und Kuchen entspannen.

Sie finden unser Bootshaus am Main-Donau-Kanal, etwas versteckt gleich hinter der Station der BRK Wasserwacht (Anfahrtsskizze).
image001